Angebote zu "Bauforschung" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Bauforschung und Denkmalpflege als Buch von
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bauforschung und Denkmalpflege:Festschrift für Mario Schwarz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen als Buch von...
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen:Hrsg. : Institut für Denkmalpflege und Bauforschung ETH Zürich (Hrsg. ) Thomas Meyer/ Christoph Rauhut

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das ETH Hauptgebäude im Jahr 2030 als Buch von ...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ETH Hauptgebäude im Jahr 2030:Die Polytechnische Welt III - Aus der Arbeit des Instituts für Denkmalpflege und Bauforschung Uta Hassler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Transformation von Moscheen zu Kirchen auf der ...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Transformation von Moscheen zu Kirchen auf der iberischen Halbinsel:Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege Tobias Arera-Rütenik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Leitfaden Steinkonservierung.
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leitfaden gehört zu den Standardwerken der praktischen Denkmalpflege. Natursteinkonservierung ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die Objekteigentümer, Architekten, Bauforscher, Denkmalpfleger, Restauratoren und Naturwissenschaftler interdisziplinär lösen müssen. Welche Konservierungsmaßnahme ist die richtige? Welche Dauerhaftigkeit ist zu erwarten? Was muss der Restaurator beachten? In der Chronologie eines ´´Idealprojekts´´, das nahezu alle denkbaren Fragestellungen berücksichtigt, führt der Leitfaden durch die Abläufe der Befunderhebung, Entscheidungsfindung, Maßnahmenplanung, Ausführung und Nachkontrolle von Steinkonservierungen. Der Praktiker kann daraus jeweils das ´´Idealprogramm´´ zusammenstellen, das ganz auf die individuellen Bedürfnisse seines Objekts ausgerichtet ist. Als Auswahlhilfe ist jedem Kapitel des Leitfadens eine Inhaltsübersicht vorangestellt, aus der anhand festgelegter Kategorien (unverzichtbare, meist erforderliche oder optionale Untersuchung/Maßnahme) eindeutige Prioritäten ablesbar sind. Die notwendigen Arbeitsschritte werden übersichtlich dargestellt. Alle praxisrelevanten Untersuchungsmethoden, Restaurierungsmaterialien und -techniken werden erklärt. Für Nicht-Fachleute und Quereinsteiger wurde der 5. Auflage des Leitfadens ein Kurzlehrgang zur Gesteinskunde und den Konservierungsmitteln hinzugefügt. Der Leitfaden richtet sich an alle in der Restaurierung und Konservierung Tätigen, angefangen beim Handwerker über den Restaurator bis hin zum Kunsthistoriker, Architekten, Naturwissenschaftler und nicht zuletzt an die zuständigen Ämter, Auftraggeber und Denkmalbehörden. In erster Linie ist er für die praktische Steinkonservierung gedacht, in der sich Geisteswissenschaft, Restaurierungs- und Naturwissenschaft treffen sollen. Zudem kann er auch verwendet werden, um bei der Markteinführung von Produkten diejenigen Kriterien festzulegen, welche die neuen Produkte erfüllen müssen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Das Prinzip Rekonstruktion
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Architekturrekonstruktionen haben eine weit zurückreichende Tradition. Versuche der Wiedergewinnung verlorener Bauten sind in der Geschichte vielfältig, Kontexte und Begriffe haben sich gewandelt, Ziele wie auch technische und künstlerische Ergebnisse von Wiederaufführungen sind heterogen. Der Begriff der ´´Rekonstruktion´´ fand lange Zeit für den Umgang mit der Architektur vergangener Bauepochen keine Verwendung. Seit dem beginnenden 20. Jahrhundert wurde - vor allem mit Ablehnung der ´´Vollendungen´´ und ´´Verbesserungen´´ historischer Bauten im 19. Jahrhundert und der neuen Wertschätzung des ´´gealterten Originals´´ - der Begriff einerseits differenziert, andererseits als Metapher für ´´Fälschungen´´ benutzt - täuschende und verfälschende Interventionen an historischen Originalen und Reproduktionen, die sich als historische Originale ausgeben. Der Blick in die Gegenwart zeigt, dass Denkmalpflege noch immer und weiterhin mit der Frage nach den Grenzen zwischen Reparatur, pflegerischer Erneuerung, Weiterführung historischer Konzepte und Fortführung handwerklicher Traditionen zu tun hat. In vielen Fällen steht der Umgang mit historischen Rekonstruktionen und Wiederaufbauten an - und Fragen nach Geschichtlichkeit und Rang reproduzierter Artefakte stellen sich. Das Buch, das auf Beiträgen der gleichnamigen Tagung des Instituts für Denkmalpflege und Bauforschung, ETH Zürich, und des Architekturmuseums der TU München basiert, wendet sich deshalb nicht nur der Geschichte und der historischen Debatte über das Prinzip Rekonstruktion zu, es legt den Fokus auch auf die Qualität der neuen Artefakte - auf das Problem des sukzessiven Verschwindens handwerklichen Könnens und die Gefährdung des Kontinuums pflegerischer Praxis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Einführung in die Kunstwissenschaft
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band ist eine zeitgemäße Einführung in die Kunstwissenschaft, welche die Leistungsfähigkeit der verschiedenen methodischen Ansätze und Praxisfelder an einem einzigen Objekt, der Berliner Museumsinsel, vorstellt. Im Zentrum der Analyse steht mit der Berliner Museumsinsel ein Werkkomplex, der dem erweiterten Gegenstandsbereich kunstwissenschaftlicher Analyse Rechnung trägt. Die Museumsinsel repräsentiert gleichermaßen urbanistisches Phänomen, Architekturensemble, Sammlung, Ort und Objekt der Malerei wie der Kunstkritik, nationale Repräsentationsfigur und virtuell begehbaren Raum. Die Beiträge des ersten Teils stellen verschiedene methodische Ansätze vor, bezogen auf das Ensemble oder einzelne Facetten der Museumsinsel. Dabei werden auch die Voraussetzungen der jeweiligen Zugangsweise reflektiert und die einzelnen Deutungen miteinander verflochten, um die Stärken einer vielstimmigen Analyse zu betonen. In einem zweiten Teil werden verschiedene kunstwissenschaftlicheBerufs- und Aufgabenfelder vorgestellt. Vertreterinnen und Vertreter der Hochschule, des Museums, der Museumspädagogik, der Denkmalpflege, der Bauforschung und der Kunstkritik erläutern die Bedeutsamkeit der Museumsinsel für ihr jeweiliges Arbeitsgebiet und vice versa. Die direkten Nachbarschaften lassen die Reichweite der verschiedenen methodischen Ansätze und Praxisfelder besonders deutlich hervortreten: eine so anschauliche wie anregende Form des Methodenstreits.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Architekturführer Ruhrgebiet
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zechenbauten und die Infrastruktur des Bergbaus bestimmen das Ruhrgebiet. Aber auch Kirchen, die in anderen Regionen Deutschland als Orientierungspunkte dienen sowie Wohnhäuser und die Bauten der Internationalen Bauausstellung Emscher Park werden in diesem Architekturführer für das gesamte Ruhrgebiet berücksichtigt. Der Architekturführer gibt ein gültiges Bild einer Region im Wandel. Bauten von der Römerzeit bis zum Mittelalter sowie vom 17. bis 19. Jahrhundert zeugen von der vorindustriellen Vergangenheit. Und Bauten der Industrie und Technik bestimmten die architektonische Landschaft des Reviers der letzten 150 Jahre. Mit der Beschreibung von über 300 Objekten werden neue Erkenntnisse der Bauforschung und Denkmalpflege vermittelt. Bochum - Bottrop - Dortmund - Duisburg - Ennepe-Ruhr-Kreis - Essen - Gelsenkirchen Hagen - Mühlheim - Oberhausen - Recklinghausen - Kreis Unna - Kreis Wesel

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
4. Innendämmkongress
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zentrales Thema des 4. Innendämmkongresses vom 19. bis 20. Mai 2017 in Dresden ist der Einsatz von Innendämmsystemen in vorbildlich durchgeführten Sanierungsprojekten. Bei der Suche nach geeigneten Sanierungslösungen für verschiedene Bestandsgebäude spielen denkmalpflegerische, konstruktive, physikalische und wirtschaftliche Überlegungen eine Rolle. Die Referenten des Kongresses stellen richtungsweisende Sanierungsprojekte sowohl in der Praxis als auch in Wissenschaft und Forschung vor und beschreiben in den 17 Aufsätzen des vorliegenden Tagungsbandes gelungene Bauvorhaben wie auch Demonstrationsprojekte und Feldversuche. Informationen zum Stand der Normung, zu Fördermöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit geben nützliche Hinweise für eine sorgfältige Planung von Innendämmmaßnahmen. Der Kongress begegnet der großen Nachfrage nach Lösungen und Wissenstransfer auf diesem Gebiet und wurde vom Institut für Bauklimatik der Technischen Universität Dresden und der gemeinnützigen Bernhard Remmers Akademie organisiert. Der Band richtet sich sowohl an Vertreter aus der Baupraxis wie Architekten, Ingenieure und Sachverständige als auch an Vertreter aus der Bauforschung beispielsweise aus der Bauphysik, Energietechnik, Denkmalpflege oder dem Baurecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot