Angebote zu "Baden-Württemberg" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württember...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch 2019 wirft das Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg wieder den Blick zurück auf die Ereignisse des vergangenen Jahres in der Landesarchäologie. Die ´Archäologischen Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2018´ (AABW) präsentieren in ansprechender, übersichtlicher Gestaltung und großzügig bebildert eine Vielzahl an Beiträgen zu Grabungsprojekten aus allen Epochen des Landes: von der Altsteinzeit über das Mittelalter bis hinein in die Neuzeit. Von Archäologen - meist den Ausgräbern selbst - verfasst, bietet der Band Fachleuten aber auch allen Interessierten spannende Einblicke in die Vergangenheit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Stadtkreis Heidelberg
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wahrzeichen Heidelbergs - das Heidelberger Schloss - gehört wohl zu den berühmtesten Bauwerken der Welt und ist zusammen mit der historischen Altstadt ein begehrtes Reiseziel für Touristen. Es gibt wohl kaum eine andere Stadt in Deutschland, die eine derart große Anzahl von Kulturdenkmalen in hoher Qualität vorweisen kann. Kulturdenkmale prägen unsere Städte und Landschaften und sind wichtige Identifikationspunkte. Oft nehmen wir sie gar nicht bewusst wahr. Und doch umgeben sie uns täglich. Denkmale sind Zeugnisse längst vergangener Zeiten, wie Reste vorgeschichtlicher oder römischer Siedlungen, oder spiegeln die Bedeutung Heidelbergs als Residenzstadt wider, wie das Schloss und auch der modellhafte Wiederaufbau der barocken Altstadt. Der Bevölkerungszuwachs, der im 19. Jahrhundert aus Dörfern städtische Wohnviertel machte, die besonderen architekturhistorischen Qualitäten historistischer Mietswohnhäuser, neue Siedlungen, der Stellenwert von Verkehr, Industrie und Militär, nicht zuletzt die große Bedeutung der Universität seit dem Mittelalter bis in die heutige Zeit - alle diese Geschehnisse spiegeln sich in den Kulturdenkmalen dieser Stadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Historische Ortskerne als Buch von Wolfgang Thiem
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Historische Ortskerne:Gesamtanlagen in Baden-Württemberg Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg Wolfgang Thiem

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Historische Stadtkerne als Buch von Volkmar Eid...
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Historische Stadtkerne:Gesamtanlagen in Baden-Württemberg Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg Volkmar Eidloth, Susann Seyfert, Claudia Baer-Schneider, Ulrich Boeyng, Ute Fahrbach-Dreher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau als Buch von Pa...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

UNESCO-Weltkulturerbe Reichenau:Die Wandmalereien in der Kirche St. Georg. Interdisziplinarität als Schlüssel zu einer nachhaltigen Denkmalpflege Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg Paul Bellendorf, Jörg Bowitz, Jürgen Frick, Peter Fornaro, Hans Hangleiter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
ARKUS 2009. als eBook Download von
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,00 € / in stock)

ARKUS 2009.:Die Natursteinvorkommen Baden-Württembergs und ihr Einsatz für Denkmalpflege, Technik und Architektur. . 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Gotteszelt und Großskulptur
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Baden-Württemberg besitzt einen hochwertigen Bestand von Kirchen der 1960er und 1970er Jahre. Beflügelt von einer erneuerten Liturgie, modernen Baustoffen und einem freien Formverständnis entstanden puristische Kuben, assoziationsreiche Zelte und Großskulpturen aus Beton. Das Innere fasziniert als leuchtende Farbhalle, mystische Höhle oder bergender Schutzraum. Das Landesamt für Denkmalpflege hat die jungen Sakralbauten untersucht und präsentiert ihre Entwicklung seit 1950 in einer bildreichen Darstellung, erstmals nicht nach Konfessionen und Landesteilen getrennt, sondern übergreifend nach architekturhistorischen Kriterien. Ein zweiter Teil ist den Kirchen der Wanderausstellung ZWÖLF gewidmet, deren herausragende Qualität ausführlich gewürdigt wird. Das Arbeitsheft versteht sich als Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Zukunft der Kirchen der Nachkriegsmoderne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
Der Heidengraben auf der Uracher Alb
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart herausgegebene ´´Atlas archäologischer Geländedenkmäler in Baden-Württemberg´´ hat die topographische Aufnahme, Dokumentation und wissenschaftliche Bearbeitung archäologischer Geländedenkmäler zum Ziel. Diese sollen dadurch - nicht zuletzt vor dem Hintergrund der allenthalben zu beobachtenden schleichenden Zerstörungen im Gelände - vollständig erfasst und dokumentiert, zugleich aber auch in ihrer historischen Bedeutung erschlossen werden. Band 2 des Atlas ist vor- und frühgeschichtlichen Befestigungen gewidmet und umfasst mehrere Hefte, die jeweils einzelne Anlagen oder Regionen behandeln. Das 2017 erschienene Heft 23 befasst sich mit dem ´Oppidum´ Heidengraben auf der Uracher Alb. Der Heidengraben ist mit annähernd 1700 ha Fläche das größte unter den ´Oppida´ (frühstädtischen Zentralsiedlungen) aus spätkeltischer Zeit in ganz Mitteleuropa. Bereits seit Jahrzehnten war er immer wieder Gegenstand archäologischer Forschungen. In dem Atlasheft werden nun die Ergebnisse langjähriger, systematischer archäologisch-topographischer Geländeaufnahmen umfassend dargestellt. Die obertägig erhaltenen Geländedenkmäler werden anhand zahlreicher Situationsfotos und detaillierter topographischer Karten dokumentiert und im Text ausführlich diskutiert. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der 170 ha großen ´Elsachstadt´ als Siedlungskern des Oppidums sowie den Befestigungsanlagen beim Burrenhof, bei Erkenbrechtsweiler und südlich von Grabenstetten. Eine durch den Ort Grabenstetten verlaufende Wallanlage konnte anhand bislang unveröffentlichter archäologischer Beobachtungen neu bewertet werden. So zeichnet der Atlas nicht nur erstmals ein detailliertes Gesamtbild des Heidengrabens, sondern trägt auch wesentliche neue Elemente zu seinem Verständnis bei. Neben den unmittelbar zum Oppidum gehörenden Bodendenkmälern werden auch Aspekte der historischen Kulturlandschaft, der Altwege, der Wasserversorgung, weiterer vor- und frühgeschichtlicher wie auch mittelalterlicher Anlagen und auffallender Geländeformen unterschiedlichster Funktion und Zeitstellung berücksichtigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Bausandsteine in Deutschland Band 1
54,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Sandsteine sind die meistgenutzten natürlichen Materialien für Gebäude, Denkmäler und Skulpturen in Deutschland seit der Steinzeit. Zahllose Bauten, Skulpturen, Denkmäler aus Sandsteinen sind fester Bestandteil unseres kulturellen Erbes. Die Denkmalpflege trägt dem Rechnung indem sie hohe Maßstäbe an den material- und fachgerechten Erhalt sowie die Restaurierung dieser steinernen Kulturgüter setzt, was immer wieder komplexe Fragen aufwirft. Zu diesen gehören die Fragen nach Art, Varietät, Herkunft und petrophysikalischen Eigenschaften der Steine sowie ihrer heutigen Verfügbarkeit. Diese müssen vor Beginn einer Sanierung oder anderen erhaltenden Maßnahmen zwingend geklärt werden. Ziel dieses auf sechs Bände angelegten Werkes ist es, den Anwender in der bau- oder denkmalpflegerischen Praxis bei der Charakterisierung und Bestimmung von Bausandsteinen praktisch zu unterstützen. Dieser erste von insgesamt sechs Bänden, vermittelt, vollständig vierfarbig illustriert und gut verständlich, die Grundlagen der Genese von Sandsteinen, erläutert die verschiedenen Ausgangsmaterialien, Transportmechanismen und diagenetischen Prozesse, die (Bau)Sandsteine charakterisieren. Im Folgenden wird auf die Klassifikation, die Eigenschaften, Struktur, Bindemittel und den Porenraum der Sandsteine eingegangen. Kapitel 4 beschäftigt sich mit dem denkmalpflegerischen Problem der Sandsteinverwitterung an Bauwerken, Klima und Luftverschmutzung (Exposition), geht auf bauspezifische Einflüsse ein und umreisst die eigentlichen Verwitterungsprozesse, die sich auf Sandsteine auswirken (thermische u. chemische Prozesse, Krustenbildung, biologische Einflüsse). Ein weiteres Kapitel vermittelt einen Überblick über die Methoden, mit denen Sandsteine untersucht werden können, sowohl zur Charakterisierung des Mineralbestandes (Polarisationsmikroskop, REM, Kathodolumineszenz) als auch zur Bestimmung der Poreneigenschaften, als auch gesteinsphysikalischer Eigenschaften, bzw. Gefügeeigenschaften und das Verwitterungsverhalten. Kapitel sechs und sieben sind eine Aufstellung relevanter Bausandstein-Horizonte in Deutschland, gegliedert nach geologischem Alter. Die Lokalnamen der regionalen Sandstein-Varietäten werden, nebst Abbauorten, Farben, Eigenschaften und z.T. anhand von Farbabbildungen charakteristische Bauwerken bzw. Baudenkmäler eingeführt, um dem Leser einen Überblick über die Vorkommen quer durch die Bundesrepublik Deutschland zu vermitteln. Farbige Anhänge zeigen die geographische Verteilung der Bausandsteinvorkommen in der Bundesrepublik, sowie deren stratigraphische Einordung. Eine Aufstellung der Betriebe in Deutschland die aktiv Bausandsteine abbauen und vermarkten, nebst Aufstellung der Sandsteine/Handelsnamen ist ebenfalls im Anhang. Die geplanten Bände 2-6 sollen die Bausandsteinvorkommen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Niederschlesien (Bd. 2), Niedersachsen, Nordhrein-Westfalen, Schweden (Band 3), Rheinland-Pfalz, Saarland Luxembourg, Elsass (Band 4), Hessen, Thüringen (Band 5), sowie den Vorkommen in Baden-Württemberg, Bayern, der Schweiz (grenznahe Gebiete, Band 6) behandeln. Das Werk richtet sich an alle die mit dem Bau, der Erhaltung sowie dem Schutz von Bauwerken und Denkmälern im weitesten Sinne beschäftigt sind, d.h. Bauingenieure, Denkmalpfleger, Steinbruch-Fachleute, Geowissenschaftler und die damit befassten Verwaltungen und Ämter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot