Angebote zu "Barock" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Experiencing the Garden in the Eighteenth Century
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.01.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Experiencing the Garden in the Eighteenth Century, Redaktion: Calder, Martin, Verlag: Lang, Peter // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Kunstgeschichte // Stadtplanung // Regionalentwicklung // Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Recht // Kunst // Siebzehntes Jahrhundert // Kunsterziehung // Kunstunterricht // Literaturwissenschaft // Frankreich // 17. Jahrhundert // 1600 bis 1699 n. Chr // 18. Jahrhundert // 1700 bis 1799 n. Chr // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Regionalstudien // Gesellschaft und Kultur // allgemein // und Kulturgüterschutzrecht // Schule und Lernen: Kunst // Barock // Sprache // allgemein und Nachschlagewerke // Literatur: Geschichte und Kritik // Französisch, Rubrik: Architektur, Seiten: 251, Abbildungen: 41 ill., Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 353 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Thiele, Stefan: Sächsische Landkirchen zwischen...
37,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.07.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sächsische Landkirchen zwischen Barock und Historismus, Titelzusatz: Die Kirchenbauten von Christian Friedrich Uhlig (1774-1848), Autor: Thiele, Stefan, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Kunst // Kunstgeschichte // Schweiz // Architektur // Museen // Design // Stadtplanung // Recht // Philosophie // Philosophiegeschichte // Christentum // Weltreligionen // 17. Jahrhundert // 1600 bis 1699 n. Chr // zweite Hälfte 18. Jahrhundert // 1750 bis 1799 n. Chr // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // und Kulturgüterschutzrecht // Europäische Geschichte // Moderne Philosophie: nach 1800 // Schule und Lernen: Kunst // allgemein, Rubrik: Kunstgeschichte, Seiten: 146, Abbildungen: 25 Abbildungen, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 28): Kunstgeschichte / History of Art / Histoire de l'art (Nr. 419), Gewicht: 224 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Barock nach dem Barock
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Barock nach dem Barock ab 34.9 € als Taschenbuch: Denkmalpflege Technologie Schöpfungen des Neubarock Schriftenreihe des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Barock nach dem Barock
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Barock nach dem Barock ab 34.9 EURO Denkmalpflege Technologie Schöpfungen des Neubarock Schriftenreihe des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Bergpark Wilhelmshöhe
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bergpark Wilhelmshöhe, der sich im Stadtgebiet der nordhessischen Großstadt Kassel im Habichtswald befindet, ist der größte Bergpark in Europa und ein Landschaftspark von Weltgeltung. Georg Dehio, Nestor der modernen Denkmalpflege, sagt über den Park: vielleicht das Grandioseste, was irgendwo der Barock in Verbindung von Architektur und Landschaft gewagt hat. . International bekannt ist der Park insbesondere durch die Kasseler Wasserspiele, den Herkules, das Schloss Wilhelmshöhe und die Löwenburg. Ab 1696 begann der Bau der Parkanlage, deren Erweiterung sich über einen Zeitraum von etwa 150 Jahren hinzog. Bauherren waren die Landgrafen und Kurfürsten von Hessen-Kassel.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Kunst und Gesellschaft zwischen den Kulturen
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunstsoziologin und Emigrantin Hanna Levy-Deinhard (1912-1984) hinterließ ein inhaltlich reiches, heute vergessenes Werk, das seiner Zeit weit voraus war. Der neue Band der Reihe nimmt es in den Blick und fragt auch nach dessen aktuellem Stellenwert. Als Mitbegründerin der brasilianischen Denkmalpflege verfasste Levy-Deinhard fundierte Beiträge über koloniale Kunst und die Architektur des Barock in Brasilien. Seit ihrer in Deutschland erschienenen Schrift "Bedeutung und Ausdruck. Zur Soziologie der Malerei" (1967) war sie mit dem Aufbruch der Kunstgeschichte nach 1968 in Deutschland verbunden. Mit Aufsätzen namhafter internationaler VertreterInnen der Kunstgeschichte und Soziologie unterschiedlicher Generationen versteht sich Band 9 der Reihe "Frauen und Exil" als Korrektiv zur Wissenschaftsgeschichte, in der Kunsthistorikerinnen bis heute nur eine marginale Rolle spielen. Die Beiträge widmen sich verschiedenen Aspekten von Hanna Levy-Deinhards Wirken, der Rezeption in Frankreich, Brasilien, den USA und Deutschland und deren Aktualität heute, die nicht zuletzt in Hanna Levy-Deinhards Position im Kontext einer postkolonialen Kunstgeschichte aufzuzeigen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Die Berchtesgadener Holzhandwerker und Bildhaue...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fürstpropstei Berchtesgaden, der kleinste Staat im Römischen Reich Deutscher Nation, lebte nicht nur von der Salzproduktion, sondern vor allem vom Holzhandwerk, einer Hausindustrie seiner bäuerlichen Bewohner. Der vorliegende Band zeigt erstmals die über die bekannte Spielzeugproduktion hinausgehenden künstlerischen Leistungen der Berchtesgadener Schnitzer, von denen einige zu Bildhauern geworden sind. Ihre Werke schmücken Kirchen und Kapellen des Berchtesgadener Landes.Die sorgfältige Untersuchung der historischen Quellen zum Handwerk der Tischler, Trühelmacher, Stroheinleger und Schnitzer kommt zu wichtigen neuen Erkenntnissen. Aus der Gemeinschaftsarbeit dieser Handwerker entstanden bisher völlig unbekannte Kleinkunstwerke höchsten Ranges, die schon früh Eingang in fürstliche Kunstkammern gefunden haben.Mit seinen 73 Abbildungen bisher noch niemals gezeigter Kunstwerke – von der Großplastik bis zum Kabinettstückchen – und dem Nachweis von 444 Schnitzern im Zeitalter des Barock, deren Erzeugnisse und Lebensumstände – Familienstand, Einkünfte, Produktion, selbst sittliche Verfehlungen – liegt mit diesem Band ein wichtiger Beitrag zur Kunstgeschichte und zur Volkskunde vor, wie auch zur Sozial- und Handwerksgeschichte dieses ebenso überschaubaren wie effektiv geordneten Gemeinwesens.Zum Autor:Georg Himmelheber, Jahrgang 1929, promoviert in Kunstgeschichte, war tätig in der Denkmalpflege in Stuttgart, am Landesmuseum in Karlsruhe und 25 Jahre lang am Bayerischen Nationalmuseum in München, zuletzt als dessen stellvertretender Generaldirektor. Als Spezialist für die Kunstgeschichte des Möbels liegen von ihm zahlreiche Publikationen zum Thema vor, aber auch zu anderen kunsthandwerklichen Bereichen. Hervorzuheben sind seine Neudefinitionen zum Biedermeier und zum Historismus.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
St. Martin Schönach
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewegt und bewegend zugleich ist die Geschichte der St. Martinskirche zu Schönach im Landkreis Regensburg. Seit der Errichtung im ausgehenden 13. Jahrhundert wurde der Bau immer wieder verändert und umgestaltet. Romanik, Gotik, Barock und die vergangenen beiden Jahrhunderte haben ihre Spuren hinterlassen, doch nach dem Bau einer neuen Pfarrkirche in den 1920er Jahren begann der Verfall: Die Ausstattung wurde verkauft, das Gebäude litt zunehmend und drohte einzustürzen. Dank der engagierten Pfarrgemeinde und mit Hilfe zahlreicher Experten gelang es, die einst aufgegebene Friedhofskirche zu retten und in einer für das Bistum wie auch für die Denkmalpflege beispiellosen Weise zu sanieren. Bau, Malereien, Epitaphien und nicht zuletzt die Schönacher Madonna fügen sich nun wieder zum stimmigen Gesamtbild eines würdigen Gotteshauses. Am Martinstag 2015 wurde St. Martin feierlich wiedereröffnet. Die reich illustrierten Beiträge der beteiligten Fachleute zeichnen die Bau- und Ausstattungsgeschichte sowie Konzept und Umsetzung der Gesamtinstandsetzung nach.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Neptunbrunnen der Renaissance in Deutschland un...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Ikonografie - Antike Götter und Mythen, Sprache: Deutsch, Abstract: Poseidon/Neptun ist der Gott des Meeres. Er ist der Sohn des Kronos und der Rhea sowie der Bruder der Hestia, Demeter, Hera sowie des Hades und Zeus. Mit seinem Dreizack beherrscht er die wogenden Wassermassen, aber er wird auch der Erderschütterer und Pferdebändiger genannt. Zu seinem Gefolge gehören Geschöpfe des Meeres, darunter Tritonen, Nereiden und Seeungeheuer, aber auch die Tiere des Meeres, wie Delphine, Seelöwen und Hippokampi.Durch seinen ungestümen Charakter, der die größten Mächte in kürzester Zeit entfesseln kann, aber auch mit einem Blick wieder den Frieden bringen kann, ist er für die Menschen ein Symbol der Macht, des Friedens und wurde vor allem von Seefahrern besänftigend angebetet. Darum fand er in vielen künstlerischen Darstellungen hohe Beachtung, besonders naheliegend sind jedoch Brunnendarstellungen, auf Grund der Nähe zum Element.In dieser Teilverschriftlichung des Referats zum Thema: "Neptun/Poseidon und sein Gefolge vorgestellt anhand von vier monumentalen Brunnen des Barock und der Renaissance aus Deutschland und Italien", soll gezeigt werden, welche mythologischen Persönlichkeiten zu Poseidons Gefolge gehören und ihre Sagen und Mythen in einen Zusammenhang gebracht werden.Dies soll anhand der Betrachtung von vier monumentalen Brunnenanlagen geschehen. Dafür wurden die zwei italienischen Brunnen in Florenz und Bologna, sowie die zwei deutschen Brunnen in Dresden und Nürnberg ausgewählt. Zur verwendeten Literatur zählt hauptsächlich Herbert Jennings Roses: "Griechische Mythologie", Otto Seemanns: "Mythologie der Griechen und Römer" und Angelo Walthers: "Von Göttern, Nymphen und Heroen. Die Mythen der Antike in der bildenden

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot