Angebote zu "Bauforschung" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Bauforschung und Denkmalpflege als Buch von
€ 75.00 *
ggf. zzgl. Versand

Bauforschung und Denkmalpflege:Festschrift für Mario Schwarz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Bauforschung und Denkmalpflege 1.2017 als Buch von
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Bauforschung und Denkmalpflege 1.2017:Jahrbuch des Fachgebietes Historische Bauforschung und Baudenkmalpflege Technische Universität Berlin Bauforschung und Denkmalpflege

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Erfurt im Mittelalter. Neue Beiträge aus Archäo...
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Schriftenreihe ´Erfurter Studien zur Kunst- und Baugeschichte´ (ESK) ist ins Leben gerufen worden, um den seit einigen Jahren verstärkt entstehenden zahlreichen Untersuchungen zu Kunst- und Baudenkmalen des Thüringer Raumes ein Forum zu bieten. Aktuelle Beiträge aus Archäologie, Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege sollen sowohl dem interessierten Laien als auch dem Fachpublikum zugänglich gemacht werden. Der vorliegende erste Band ist der Landeshauptstadt Thüringens mit ihrem reichen Bestand an mittelalterlichen Bau- und Kunstwerken, deren Bedeutung weit über die Region hinausreicht, gewidmet. In jüngster Zeit konnten im Zuge von Ausgrabungen und bauhistorischen Untersuchungen zahlreiche Funde und Befunde aufgenommen werden, die wichtige neue Erkenntnisse zur Geschichte einer der größten mittelalterlichen Städte Deutschlands erbrachten. Die zwölf Beiträge beschäftigen sich daher zum einen mit den Profanbauten der Erfurter Altstadt, die vorher nie Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung waren. Zum anderen wenden sie sich bekannten Bau- und Kunstwerken wie der Predigerkirche, dem Domchorgestühl oder dem Haus ´Zur Engelsburg´ zu und präsentieren vielfältige neue Aussagen, die unser Bild von diesen Baudenkmalen und ihrer Geschichte wesentlich verändern. Die Autoren sind teils freischaffende, teils in Instituten, Hochschulen und Denkmallandesämtern beschäftigte Kunsthistoriker, Bauhistoriker und Archäologen und repräsentieren damit ein breites Spektrum der Disziplinen und Tätigkeitsfelder.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Denkmalpflege (eBook, PDF)
€ 4.99 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses essential behandelt die vier wichtigsten Themenfelder der Denkmalpflege, die in ihren Grundzügen dargestellt werden: Geschichte, Organisation, Praxis und Forschung. Christian Raabe zeigt in einem kurzen Abriss der Geschichte, wie sich Wertebegriffe und die Institutionalisierung der Denkmalpflege historisch entwickelt haben. Es folgen eine Darstellung der Aufgaben und Strukturen der nationalen und internationalen Organisation des Denkmalschutzes, Hinweise zum rechtlichen Umfeld und Handlungsempfehlungen zur praktischen Denkmalpflege nebst einer Übersicht der Fördermöglichkeiten. Diese praxisnahe Einführung schließt der Autor mit einer Erläuterung der Ziele und Methoden der historischen Bauforschung ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen als Buch von...
€ 65.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen:Hrsg. : Institut für Denkmalpflege und Bauforschung, ETH Zürich (Hrsg. ) Thomas Meyer, Christoph Rauhut

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Transformation von Moscheen zu Kirchen auf der ...
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Transformation von Moscheen zu Kirchen auf der iberischen Halbinsel:Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege Tobias Arera-Rütenik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Qasr Al-Mschatta als Buch von
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Qasr Al-Mschatta:Ein frühislamischer Palast in Jordanien und Berlin Band 1 und 2 Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Die Vermessung von Architektur
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Vermessung von Architektur gilt nach wie vor als schwer vermittelbare Fachingenieurleistung. Da vielfach Baubestand vermessen wird, der unter Denkmalschutz steht, entbrennt unter den Beteiligten - Bauherr, Projekt­steuerer, Denkmalpfleger, Bau­­forscher, Architekt, Vermes­sungs­ingenieur - immer wieder Streit über die richtige Art und Weise des Bauaufmaßes. Dabei steht die Praxis des gewöhnlichen Bauaufmaßes der Theorie des denk­mal­pflegerischen Bauaufmaßes anscheinend unversöhnlich ge­gen­über. Doch das Bauaufmaß ist schon längst kein aus­schlie߭liches Metier mehr der Denkmalpfleger und Bau­forscher. Nach wie vor spielen sie eine Rolle. Aber Maßstäbe in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht setzen andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 20, 2019
Zum Angebot
Das Prinzip Rekonstruktion
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Architekturrekonstruktionen haben eine weit zurückreichende Tradition. Versuche der Wiedergewinnung verlorener Bauten sind in der Geschichte vielfältig, Kontexte und Begriffe haben sich gewandelt, Ziele wie auch technische und künstlerische Ergebnisse von Wiederaufführungen sind heterogen. Der Begriff der ´´Rekonstruktion´´ fand lange Zeit für den Umgang mit der Architektur vergangener Bauepochen keine Verwendung. Seit dem beginnenden 20. Jahrhundert wurde - vor allem mit Ablehnung der ´´Vollendungen´´ und ´´Verbesserungen´´ historischer Bauten im 19. Jahrhundert und der neuen Wertschätzung des ´´gealterten Originals´´ - der Begriff einerseits differenziert, andererseits als Metapher für ´´Fälschungen´´ benutzt - täuschende und verfälschende Interventionen an historischen Originalen und Reproduktionen, die sich als historische Originale ausgeben. Der Blick in die Gegenwart zeigt, dass Denkmalpflege noch immer und weiterhin mit der Frage nach den Grenzen zwischen Reparatur, pflegerischer Erneuerung, Weiterführung historischer Konzepte und Fortführung handwerklicher Traditionen zu tun hat. In vielen Fällen steht der Umgang mit historischen Rekonstruktionen und Wiederaufbauten an - und Fragen nach Geschichtlichkeit und Rang reproduzierter Artefakte stellen sich. Das Buch, das auf Beiträgen der gleichnamigen Tagung des Instituts für Denkmalpflege und Bauforschung, ETH Zürich, und des Architekturmuseums der TU München basiert, wendet sich deshalb nicht nur der Geschichte und der historischen Debatte über das Prinzip Rekonstruktion zu, es legt den Fokus auch auf die Qualität der neuen Artefakte - auf das Problem des sukzessiven Verschwindens handwerklichen Könnens und die Gefährdung des Kontinuums pflegerischer Praxis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 20, 2019
Zum Angebot
Einführung in die Kunstwissenschaft
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band ist eine zeitgemäße Einführung in die Kunstwissenschaft, welche die Leistungsfähigkeit der verschiedenen methodischen Ansätze und Praxisfelder an einem einzigen Objekt, der Berliner Museumsinsel, vorstellt. Im Zentrum der Analyse steht mit der Berliner Museumsinsel ein Werkkomplex, der dem erweiterten Gegenstandsbereich kunstwissenschaftlicher Analyse Rechnung trägt. Die Museumsinsel repräsentiert gleichermaßen urbanistisches Phänomen, Architekturensemble, Sammlung, Ort und Objekt der Malerei wie der Kunstkritik, nationale Repräsentationsfigur und virtuell begehbaren Raum. Die Beiträge des ersten Teils stellen verschiedene methodische Ansätze vor, bezogen auf das Ensemble oder einzelne Facetten der Museumsinsel. Dabei werden auch die Voraussetzungen der jeweiligen Zugangsweise reflektiert und die einzelnen Deutungen miteinander verflochten, um die Stärken einer vielstimmigen Analyse zu betonen. In einem zweiten Teil werden verschiedene kunstwissenschaftlicheBerufs- und Aufgabenfelder vorgestellt. Vertreterinnen und Vertreter der Hochschule, des Museums, der Museumspädagogik, der Denkmalpflege, der Bauforschung und der Kunstkritik erläutern die Bedeutsamkeit der Museumsinsel für ihr jeweiliges Arbeitsgebiet und vice versa. Die direkten Nachbarschaften lassen die Reichweite der verschiedenen methodischen Ansätze und Praxisfelder besonders deutlich hervortreten: eine so anschauliche wie anregende Form des Methodenstreits.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot