Angebote zu "Entdecken" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Entdecken - Erforschen - Bewahren als Buch von
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Entdecken - Erforschen - Bewahren:Beiträge zur Kunstgeschichte und Denkmalpflege

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Entdecken - Erforschen - Bewahren als eBook Dow...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Entdecken - Erforschen - Bewahren:Beiträge zur Kunstgeschichte und Denkmalpflege

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Museum Ulm: 41 Minuten
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Schatz keltischer Silbermünzen am Rand der Autobahn - das ist nur eine von vielen archäologischen Entdeckungen auf der neuen ICE-Trasse zwischen Ulm und Stuttgart. Vor Beginn der Bauarbeiten untersuchten die Ausgräber über mehrere Jahre hinweg den Untergrund der künftigen Trasse auf Spuren aus vor- und frühgeschichtlicher Zeit. Sie stießen auf Überreste von Siedlungen, Gräbern und Verkehrswegen aus nahezu allen Epochen von der Jungsteinzeit des 6. Jahrtausends v. Chr. über die keltische und römische Zeit bis in das Hohe Mittelalter. Dabei wurde auch deutlich, dass sich unsere modernen Mobilitätswege offenbar an Verkehrsachsen orientieren, die Jahrtausende zurückreichen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Archäologie in Berlin und Brandenburg 2013
26,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 60 Jahre lag die Personifikation des Überflusses auf dem Grunde der Spree. Die Skulptur schmückte einst den Bau der Königlichen Münze in Berlins Mitte. Das Auffinden von Kopf und Körper kann als Symbol für die Archäologie in Berlin und Brandenburg stehen - den Überfluss an Substanz, der im Verborgenen ruht, bis er ans Licht kommt. Die Skulptur gehörte 2013 zu den jüngsten Fundstücken. Die ältesten brachte der Tagebau Jänschwalde zutage: vom Neandertaler bearbeitete Knochen auf einem 128 000 Jahre alten Schlachtplatz - dem bisher ältesten Fundplatz des Landes Brandenburg überhaupt. Fast so lang wie die Zeit dazwischen ist die Liste der Entdeckungen des Jahres, darauf stehen u.a. mesolithische Gräber von Brandenburgs ältestem Friedhof in Groß Fredenwalde, erstmals das Grab eines in der frühen Neuzeit Geräderten in Groß Pankow, slawische Körperbestattungen in Stolpe: diese mit Beigaben im Überfluss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das Potsdamer Terrassenrestaurant ´´Minsk´´ und...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ostmoderne Architektur und Städtebau der 1960er und 1970er Jahre werden gegenwärtig breit und intensiv diskutiert. Ihre zunehmende Wertschätzung und die mögliche Entdeckung durch die Denkmalpflege stehen in einem regelrechten Wettlauf mit dem drohenden bzw. fortschreitenden Verlust. Vielerorts steht die Anpassung an zeitgenössische ästhetische, wirtschaftliche, technische und ökologische Standards an. Das Terrassenrestaurant ´´Minsk´´ galt zu DDR-Zeiten als ein besonders beliebtes Ausflugsziel der Potsdamer sowie ihrer Gäste und Touristen. Mit dem Buch begeben wir uns auf eine Zeitreise zur Erkundung des Brauhausberges und vor allem des Terrassenrestaurants und der Nationalitätengaststätte ´´Minsk´´, um die besondere Geschichte dieses Hauses zu verstehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Der Geschichte auf der Spur
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sage und schreibe 170.000 historische Baudenkmäler gibt es in Bayern. Sie machen den Freistaat zum Kulturland ersten Ranges. Dass es dabei weit mehr zu entdecken gibt als die Königsschlösser Ludwigs II., zeigt nun das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege. Es präsentiert herausragende 50 von ihnen, die zum großen Teil als unbekannt und dennoch als besonders spektakulär, rätselhaft oder schlichtweg einzigartig einzustufen sind. Das vorliegende Buch bietet damit einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Zugang zu unseren kulturellen Wurzeln, einen topographisch wie historisch umfassenden Querschnitt durch ganz Bayern: Von Unterfranken bis Oberbayern, von der Bronzezeit bis ins 20. Jahrhundert hinein. Die Auswahl berücksichtigt hierbei sämtliche auftretenden Denkmalformen, vermittelt eindrücklich die Vielfalt der bayerischen Denkmäler. Ausgewählt wurden vornehmlich jene Denkmäler, die man entdecken, berühren, erklettern, erleben oder betreten, mit allen Sinnen also erfassen kann. Umfangreiches Bildmaterial, nützliche Zusatzinformationen und breit angelegte Anregungen ergänzen die einzelnen Beiträge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Landschaftsgärten des 19. Jahrhunderts in der R...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schweiz verfügt über ein reiches Kulturgut an historischen Gärten und Parks. Diese Vielfalt gilt es zu entdecken. Die Arbeitsgruppe Gartendenkmalpflege von ICOMOS Schweiz startet mit einem Führer zu den Landschaftsgärten der Region Basel die Reihe ´´Gartenwege der Schweiz´´, die in regelmässigen Abständen Führer zu historischen Gärten und Parks einer Region publizieren wird. Im Frühling 2013 wird ein Band zu Siedlungsgärten der Region Basel folgen. Die informativen Führer sollen ihre Leserschaft zu unterhaltsamen und interessanten Gartenspaziergängen durch die ganze Schweiz einladen. Nicht nur zu eigentlichen Gärten, sondern auch zu Parks, Promenaden, Stadtplätzen, Gartensiedlungen und dergleichen äussert sich der Gartenführer. Neben Gartenkunstgeschichte, lokalen Eigenheiten und Kuriositäten sollen dabei auch Aspekte der Denkmalpflege präsentiert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Architektur der Region Leipzig
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand von 311 repräsentativ ausgewählten Kulturdenkmalen in 105 Städten, Gemeinden und Ortsteilen der beiden Landkreise Nordsachsen und Leipzig wird der große Reichtum an historischer Architektur sichtbar gemacht. Die Publikation möchte so zum Besuch und zur Auseinandersetzung mit der regionalen Baugeschichte und Denkmal­pflege einladen. Die Heuersdorfer Emmauskirche in Borna, das Steinarbeiterhaus in Hohburg oder das Rittergut in Rüdigsdorf - wer wissen will, was es rund um Leipzig alles zu entdecken gibt, für den ist dieses Buch ein Muss. Nikos Natsidis, Leipziger Volkszeitung Eine prächtige Einladung in die Kulturlandschaft zwischen ­Weißer Elster und Elbe, nicht nur für die Leipziger. Jürgen Herzog, Torgauer Geschichtsverein

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das geheimnisvolle Schweigen der alten Fabrik
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer spannenden, reich illustrierten Geschichte wird Kindern im Alter von 9 bis 12 Jahren der Wert industrieller Denkmale vermittelt. Die Kinder Marie und Tim erleben eine Ferienabenteuergeschichte. Auf einer Erkundungstour mit ihren neuen Skateboards entdecken sie die verlassenen Fabrikhallen einer Kunstseidefabrik am Fluss. Hier eröffnet sich ihnen eine andere Welt mit vielen Geheimnissen. Sie begegnen Menschen, die sich mit der Fabrik sehr verbunden fühlen. Diese führen Marie und Tim in die Vergangenheit, und alle machen dabei überraschende Erfahrungen. Der zweite Teil des Buches führt in die Themenbereiche Industriegeschichte und Denkmalpflege ein. Dabei wird auf kindgerechte Weise denkmalpflegerisches Handeln erläutert. Am Beispiel der ehemaligen Kunstseidefabrik in Hanau-Großauheim können Kinder von der wechselnden Nutzung der Fabrikgebäude erfahren und dass es wichtig ist, auch Industriedenkmäler als Wissensorte und Zeugnisse unserer Geschichte zu bewahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot