Angebote zu "Fördern" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Denkmalpflege effektiv fördern
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkmalpflege effektiv fördern ab 61.95 € als gebundene Ausgabe: Finanzierung des Schutzes von Architekturdenkmälern in europäischer Perspektive. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Maler und Lackierer Gesamtband. Schülerband
42,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ganze Fachwissen für Maler und Lackierer in einem Band!Kompakt, lernfeldorientiert und in einer zielgruppengerechten Sprache wird der Lernstoff für die Lernfelder 1-12 präsentiert.Ausgehend von Kundenaufträgen werden Methoden vorgestellt, die die Handlungskompetenz fördern und zum selbstständigen Lernen anregen.Integrativ behandelt werden Themen zur Technischen Mathematik, Lesen von Symbolen und Zeichnungen sowie zum Gesundheits- und Arbeitsschutz.Ein Sachwortverzeichnis mit englischen Übersetzungen soll das fremdsprachliche Verständnis fördern.Inhaltlich werden die Fachrichtungen Gestaltung und Instandhaltung, Kirchenmalerei und Denkmalpflege sowie Bauten- und Korrosionsschutz berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Maler und Lackierer Gesamtband. Schülerband
40,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ganze Fachwissen für Maler und Lackierer in einem Band!Kompakt, lernfeldorientiert und in einer zielgruppengerechten Sprache wird der Lernstoff für die Lernfelder 1-12 präsentiert.Ausgehend von Kundenaufträgen werden Methoden vorgestellt, die die Handlungskompetenz fördern und zum selbstständigen Lernen anregen.Integrativ behandelt werden Themen zur Technischen Mathematik, Lesen von Symbolen und Zeichnungen sowie zum Gesundheits- und Arbeitsschutz.Ein Sachwortverzeichnis mit englischen Übersetzungen soll das fremdsprachliche Verständnis fördern.Inhaltlich werden die Fachrichtungen Gestaltung und Instandhaltung, Kirchenmalerei und Denkmalpflege sowie Bauten- und Korrosionsschutz berücksichtigt.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Mauerziegel als historisches Baumaterial
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mauerziegel sind Zeugnisse alter Handwerkskultur und mehr als nur ein durch Rechtecke begrenzter Baustoff, der im Verbund mit Mörtel das Mauerwerk ergibt. Über Jahrtausende wurden Backsteine nach überlieferten Handwerksregeln hergestellt. Der Übergang von der handwerklichen Feldziegelei mit Meilerbrand über die Dampfziegelei der Jahrhundertwende mit ihren Ringöfen bis zur heutigen modernen Ziegelindustrie hat am Ziegel sichtbare Spuren hinterlassen.Dieser Materialleitfaden möchte mit einem Gang durch die Baugeschichte zunächst die Entwicklungsstufen der Ziegelarchitektur aufzeigen. Die Urziegel im Zweistromland und in Ägypten waren meist ungebrannte Baumasse, in römischen Bauten waren Ziegel Teil der konstruktiven Statik, im Mittelalter zeigten sie in der Backsteingotik Individualität; Klassizismus und Industrialisierung förderten das Qualitätsnivau, während die heutigen Ziegelbauten Ausdruck von Ökologie, Ökonomie und Perfektion bedeuten.Die Ziegelherstellung durchlief einen langen Weg vom Handwerk zur vollautomatischen und computergesteuerten Ziegelindustrie. Historische Ziegel waren vielfältig in Art und Format und verkörpern daher heute Individualität, Patina und einen hohen Arbeitseinsatz, Aspekte, die oft nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Ob als historischer Feldbrandziegel oder Verblendstein, ob als Klinker oder Vormauerziegel, ob als sichtbarer Fassadenziegel oder Hintermauerstein, ob als Formstein, Terrakotta oder Basis für feinnervige Steinmetzbearbeitung - stets zeigen sie die Faszination dieses vielseitigen Baustoffs.Als Ratgeber will dieser Band daher neben diesen Grundkenntnissen der Ziegelarchitektur und Ziegelherstellung auch praktisches Basiswissen über das Bauen mit Ziegeln vermitteln, um Fragen über Fugen, Mörtel, Verband und Formate zu beantworten - damit historische Ziegelbauten fachgerecht erhalten und restauriert werden und vorhandene Ziegel aus Rückbau wieder eine sinnvolle Verwendung finden: als Beitrag zur Denkmalpflege und zur Restaurierung von Altbauten ebenso wie als Motivation, den Rückbau und die Wiederverwendung von Mauerziegeln auch aus ökologischen Gründen zu fördern.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Mauerziegel als historisches Baumaterial
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mauerziegel sind Zeugnisse alter Handwerkskultur und mehr als nur ein durch Rechtecke begrenzter Baustoff, der im Verbund mit Mörtel das Mauerwerk ergibt. Über Jahrtausende wurden Backsteine nach überlieferten Handwerksregeln hergestellt. Der Übergang von der handwerklichen Feldziegelei mit Meilerbrand über die Dampfziegelei der Jahrhundertwende mit ihren Ringöfen bis zur heutigen modernen Ziegelindustrie hat am Ziegel sichtbare Spuren hinterlassen.Dieser Materialleitfaden möchte mit einem Gang durch die Baugeschichte zunächst die Entwicklungsstufen der Ziegelarchitektur aufzeigen. Die Urziegel im Zweistromland und in Ägypten waren meist ungebrannte Baumasse, in römischen Bauten waren Ziegel Teil der konstruktiven Statik, im Mittelalter zeigten sie in der Backsteingotik Individualität; Klassizismus und Industrialisierung förderten das Qualitätsnivau, während die heutigen Ziegelbauten Ausdruck von Ökologie, Ökonomie und Perfektion bedeuten.Die Ziegelherstellung durchlief einen langen Weg vom Handwerk zur vollautomatischen und computergesteuerten Ziegelindustrie. Historische Ziegel waren vielfältig in Art und Format und verkörpern daher heute Individualität, Patina und einen hohen Arbeitseinsatz, Aspekte, die oft nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Ob als historischer Feldbrandziegel oder Verblendstein, ob als Klinker oder Vormauerziegel, ob als sichtbarer Fassadenziegel oder Hintermauerstein, ob als Formstein, Terrakotta oder Basis für feinnervige Steinmetzbearbeitung - stets zeigen sie die Faszination dieses vielseitigen Baustoffs.Als Ratgeber will dieser Band daher neben diesen Grundkenntnissen der Ziegelarchitektur und Ziegelherstellung auch praktisches Basiswissen über das Bauen mit Ziegeln vermitteln, um Fragen über Fugen, Mörtel, Verband und Formate zu beantworten - damit historische Ziegelbauten fachgerecht erhalten und restauriert werden und vorhandene Ziegel aus Rückbau wieder eine sinnvolle Verwendung finden: als Beitrag zur Denkmalpflege und zur Restaurierung von Altbauten ebenso wie als Motivation, den Rückbau und die Wiederverwendung von Mauerziegeln auch aus ökologischen Gründen zu fördern.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Denkmalpflege effektiv fördern
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkmalpflege effektiv fördern ab 61.95 EURO Finanzierung des Schutzes von Architekturdenkmälern in europäischer Perspektive

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Denkmal als Wirtschaftsfaktor im Bereich Stadtm...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der langfristige Erhalt kultureller Objekte erlangt einen immer größeren Stellenwert innerhalb der heutigen modernen und schnelllebigen Gesellschaft. Anhand konkreter historischer und städtebaulicher Zeugnisse können sich nachfolgende Generationen ein lebendiges Bild von der Geschichte, Baukunst sowie Lebensart vergangener Kulturen machen. Die Denkmalpflege unterstützt diese Vorstellung und ist für die Entwicklung deutscher Kulturlandschaften und Stadtbilder von hoher Bedeutung. Um den Denkmalgedanken und den hohen Stellenwert von Kulturgütern zu fördern, ist es wichtig, diesen weiträumig an die Öffentlichkeit zu kommunizieren. Das kann mit Hilfe verschiedener Kommunikationsinstrumente geschehen. Denkmäler und deren Pflege sind nicht nur Kostenverursacher, sondern auch ein großer Wirtschaftsfaktor und wurden bisher im Bereich Kulturwirtschaft vernachlässigt. Bei der kommerziellen Vermarktung von Kulturobjekten können allerdings viele Konflikte entstehen. Probleme bestehen auch innerhalb der Gesetzgebung, Finanzierung und wirtschaftlichen sowie privaten Nutzung. Dabei kann das Denkmalmarketing viele Chancen und Lösungsmöglichkeiten für eine verbesserte Kommunikation bieten.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Mauerziegel als historisches Baumaterial
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mauerziegel sind Zeugnisse alter Handwerkskultur und mehr als nur ein durch Rechtecke begrenzter Baustoff, der im Verbund mit Mörtel das Mauerwerk ergibt. Über Jahrtausende wurden Backsteine nach überlieferten Handwerksregeln hergestellt. Der Übergang von der handwerklichen Feldziegelei mit Meilerbrand über die Dampfziegelei der Jahrhundertwende mit ihren Ringöfen bis zur heutigen modernen Ziegelindustrie hat am Ziegel sichtbare Spuren hinterlassen.Dieser Materialleitfaden möchte mit einem Gang durch die Baugeschichte zunächst die Entwicklungsstufen der Ziegelarchitektur aufzeigen. Die Urziegel im Zweistromland und in Ägypten waren meist ungebrannte Baumasse, in römischen Bauten waren Ziegel Teil der konstruktiven Statik, im Mittelalter zeigten sie in der Backsteingotik Individualität, Klassizismus und Industrialisierung förderten das Qualitätsnivau, während die heutigen Ziegelbauten Ausdruck von Ökologie, Ökonomie und Perfektion bedeuten.Die Ziegelherstellung durchlief einen langen Weg vom Handwerk zur vollautomatischen und computergesteuerten Ziegelindustrie. Historische Ziegel waren vielfältig in Art und Format und verkörpern daher heute Individualität, Patina und einen hohen Arbeitseinsatz, Aspekte, die oft nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Ob als historischer Feldbrandziegel oder Verblendstein, ob als Klinker oder Vormauerziegel, ob als sichtbarer Fassadenziegel oder Hintermauerstein, ob als Formstein, Terrakotta oder Basis für feinnervige Steinmetzbearbeitung - stets zeigen sie die Faszination dieses vielseitigen Baustoffs.Als Ratgeber will dieser Band daher neben diesen Grundkenntnissen der Ziegelarchitektur und Ziegelherstellung auch praktisches Basiswissen über das Bauen mit Ziegeln vermitteln, um Fragen über Fugen, Mörtel, Verband und Formate zu beantworten - damit historische Ziegelbauten fachgerecht erhalten und restauriert werden und vorhandene Ziegel aus Rückbau wieder eine sinnvolle Verwendung finden: als Beitrag zur Denkmalpflege und zur Restaurierung von Altbauten ebenso wie als Motivation, den Rückbau und die Wiederverwendung von Mauerziegeln auch aus ökologischen Gründen zu fördern.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Denkmalpflege effektiv fördern
61,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das architektonische Erbe ist vielleicht der wichtigste Träger menschlicher Identität und Geschichte. Die angemessene Instandhaltung von Baudenkmälern ist jedoch in der Regel sehr kostenaufwendig, wobei die zur Verfügung stehenden finanziellen Ressourcen meist unzulänglich sind. Gleichzeitig zeichnen sich Architekturdenkmäler gegenüber anderen Gegenständen des Kulturerbes durch ihre potentielle Nutzbarkeit aus. Daraus resultiert einerseits eine Chance auf ihre effektive, nachhaltige Erhaltung, andererseits ist in vielen Fällen sogar die Generierung eines wirtschaftlichen Gewinns möglich. Die Autorin strukturiert verschiedene Systeme, Strategien sowie Quellen der Finanzierung von Denkmalschutz unter dem Gesichtspunkt ihrer Effektivität und Nachhaltigkeit und faßt die Handlungsmöglichkeiten im Bereich Mittelsicherung und -verteilung zusammen. Sie macht darüber hinaus auf das vielfältige sozioökonomische Leistungsvermögen des architektonischen Erbes aufmerksam und regt zu einer zielgerichteten Optimierung der Finanzierungsanstrengungen an.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot