Angebote zu "Kalk" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

OTTERBEIN CALCEA® Kalkgrundputz 25 kg werksgemi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterputz auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk für Innenwände und Fassaden in der Denkmalpflege und dem ökologischen Hausbau. Eigenschaften Zementfrei Zertifiziert Allergiekerfreundlich Hoch diffusionsoffen Feuchte- und klimaregulierend Besteht nur aus natürlichen Rohstoffen Spannungsarmer Erhärtungsverlauf Keine Schimmelbildung durch hohe Alkalität Anwendung Im Innen- und Außenbereich, besonders im ökologischen Hausbau sowie in der Denkmalpflege Auf Mauerwerk, Beton und Putzträgern Kann ein- oder mehrlagig auf allen geeigneten Untergründen eingesetzt werden Hervorragend geeignet als Unterputz für CALCEA® Kalkfeinputz, CAREMA® Kalk-Lehm-Feinputz und CALCEA® Kalkglätte sowie alle mineralischen Oberputze Zudem ist der CALCEA® Kalkgrundputz als Untergrund für Fliesen bis 25 kg/m² Flächengewicht geeignet Auch für den Einsatz bei Wandheizungen geeignet Wenn CALCEA® Kalkgrundputz im Außenbereich eingesetzt werden soll, wenden Sie sich bitte an einen Fachberater der ZKW Otterbein

Anbieter: ManoMano
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
OTTERBEIN CALCEA® Kalkfeinputz 25 kg werksgemis...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Oberputz auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk für Innenwände und Fassaden in der Denkmalpflege und dem ökologischen Hausbau. Eigenschaften Zementfrei Zertifiziert Allergikerfreundlich Hoch diffusionsoffen Feuchte- und klimaregulierend Besteht nur aus natürlichen Rohstoffen Spannungsarmer Erhärtungsverlauf Keine Schimmelbildung durch hohe Alkalität Vielfältig gestaltbar Anwendung Im Innen- und Außenbereich, besonders im ökologischen Hausbau sowie in der Denkmalpflege Hervorragend geeignet als Oberputz für CALCEA® Kalkgrundputz und alle mineralischen Grundputze Wenn CALCEA® Kalkfeinputz im Außenbereich eingesetzt werden soll, wenden Sie sich bitte an einen Fachberater der ZKW Otterbein Grundsätzlich ist im Außenbereich eine Endbeschichtung mit CALCEA® Kalkfarbe, CALCEA® Kalkvolltonfarbe oder CALCEA® Kalkschlämme erforderlich Putzgrund Der Putzgrund muss trocken, sauber und frei von lose anhaften den Teilen sein Putzgrundprüfung stets entsprechend VOB/C und DIN 18350 durchführen

Anbieter: ManoMano
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Retrospektive und Perspektive
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Methoden und Techniken in der Wandmalereirestaurierung, Werkstattgespräch des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege im Literaturhaus München, 9. und 10. Mai 2016, Dt/engl/ital, Schriftenreihe des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 17, Inhalte - Projekte - Dokumentationen, Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Verlag: Volk Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architekturoberflächen // Ausbildung Restaurator // Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege // Bayern // Brandschäden // Denkmäler // Denkmalpflege // Denkmalpflege Bayern // Denkmalpflege Österreich // Entwicklungsgeschichte Wandmalerei // Erhaltung Denkmäler // Erhaltung Wandmalerei // Erhaltungsstrategien // Methoden Restaurierung // Restauration // Restaurator // Restaurierung // Restaurierung Wandmalereien // Restaurierungswerkstätte // Salzminderung // Salzminderungsmaßnahmen // Schriftenreihe // Tagungsband // Techniken Restaurierung // Vortragsreihe // Wandmalerei // Wandmalerei auf Kalk // Wandmalerei restaurieren // Wandmalerei Restaurierung // Wandmalereien // Wandmalereirestaurierung // Wartung // Werkstattgespräche, Produktform: Kartoniert, Umfang: 164 S., mit zahlreichen Farbabbildungen, Seiten: 164, Format: 1.8 x 29.6 x 21 cm, Gewicht: 1150 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kalk in der Denkmalpflege
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalk als Bindemittel in der Restaurierung oder denkmalpflegerischen Praxis ist eines der am häufigsten und vielfältigsten eingesetzten und gleichzeitig kontrovers diskutierten Materialien im Umgang mit historischer Substanz. Das Wissen über die Materialeigenschaften und das Alterungsverhalten von Kalk sowie die historischen Techniken und ihre Anwendung sind deshalb für alle in der praktischen Denkmalpflege Tätigen von großer Bedeutung.Der Band veröffentlicht die Beiträge der zusammen mit der Fachgruppe Kirchenmaler veranstalteten Tagungen im Schloss Nymphenburg in München im Jahr 2009 und im ehemaligen Benediktinerkloster in Thierhaupten 2010. Die Spannweite reicht von der unterschiedlichen Verwendung des Materials in Architektur und Bildender Kunst im Laufe der Jahrtausende, über seine chemisch-physikalischen Eigenschaften, die Verarbeitungstechnik bis hin zu aktuellen Anwendungsmöglichkeiten in der Denkmalpflege. Kritische Überlegungen zu den spezifischen Eigenschaften nachgestellter historischer Kalke und moderner Ersatzprodukte in Hinblick auf Nachhaltigkeit und baugeschichtlicher Relevanz finden sich ebenso wie Berichte aus der Praxis von positiven und negativen Erfahrungen im Umgang mit dem Material. Die Tradierung empirischen Materialwissens und historischer Fertigkeiten dient der Pflege und fachgerechten Erhaltung von Baudenkmälern. Nur die praktische Erfahrung der Kirchenmaler und Restauratoren im Handwerk und ihr verantwortungsvoller Umgang mit Material und Denkmal ermöglichen eine langfristige Qualitätssicherung.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kalk in der Denkmalpflege
14,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalk als Bindemittel in der Restaurierung oder denkmalpflegerischen Praxis ist eines der am häufigsten und vielfältigsten eingesetzten und gleichzeitig kontrovers diskutierten Materialien im Umgang mit historischer Substanz. Das Wissen über die Materialeigenschaften und das Alterungsverhalten von Kalk sowie die historischen Techniken und ihre Anwendung sind deshalb für alle in der praktischen Denkmalpflege Tätigen von großer Bedeutung.Der Band veröffentlicht die Beiträge der zusammen mit der Fachgruppe Kirchenmaler veranstalteten Tagungen im Schloss Nymphenburg in München im Jahr 2009 und im ehemaligen Benediktinerkloster in Thierhaupten 2010. Die Spannweite reicht von der unterschiedlichen Verwendung des Materials in Architektur und Bildender Kunst im Laufe der Jahrtausende, über seine chemisch-physikalischen Eigenschaften, die Verarbeitungstechnik bis hin zu aktuellen Anwendungsmöglichkeiten in der Denkmalpflege. Kritische Überlegungen zu den spezifischen Eigenschaften nachgestellter historischer Kalke und moderner Ersatzprodukte in Hinblick auf Nachhaltigkeit und baugeschichtlicher Relevanz finden sich ebenso wie Berichte aus der Praxis von positiven und negativen Erfahrungen im Umgang mit dem Material. Die Tradierung empirischen Materialwissens und historischer Fertigkeiten dient der Pflege und fachgerechten Erhaltung von Baudenkmälern. Nur die praktische Erfahrung der Kirchenmaler und Restauratoren im Handwerk und ihr verantwortungsvoller Umgang mit Material und Denkmal ermöglichen eine langfristige Qualitätssicherung.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kalk in der Denkmalpflege
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalk in der Denkmalpflege ab 13.9 € als Taschenbuch: Bindemittel in der Restaurierung - Erfahrungsberichte aus der Praxis. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Historische Techniken und Rezepte - vergessen u...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Betrachten historischer Bau- und Kunstwerke stellt sich heute oft die Frage, wie die Künstler und Handwerker vor Jahrhunderten mit ihren vergleichsweise einfachen technischen Möglichkeiten in der Lage waren, sie zu realisieren. Dabei wissen wir, dass sich Handwerkstechniken und Rezepte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts nur wenig verändert haben. Erst mit den zunehmend automatisierten Arbeitsgängen im Zuge der industriellen Revolution wurden handwerkliches Geschick und tradierte Erfahrung unwichtiger und gerieten schließlich in Vergessenheit. Heute können wir die früheren Techniken, Arbeitsschritte und Rezepte meist nur noch mühsam mit Hilfe aufwendiger naturwissenschaftlicher und restauratorischer Untersuchungen nachvollziehen.Das 7. Konservierungswissenschaftliche Kolloquium in Berlin/Brandenburg beschäftigt sich mit solch vergessenem künstlerischen und handwerklichen Wissen. Ein einleitender Vortrag behandelt allgemein die Frage, wie naturwissenschaftliche und restauratorische Untersuchungen helfen können, historische Techniken und Rezepte wiederzuentdecken und ihre Wirkungsweise zu verstehen. Die weiteren Beiträge widmen sich konkreten Beispielen unterschiedlichster Materialien wie Holz, Stuck, Kalk, Stein, Fassungen auf Stein und Tünchen sowie Metall.Der vorliegende Protokollband wendet sich an Restauratoren, Mitarbeiter in der staatlichen und kirchlichen Denkmalpflege und in Museen, Professoren und Studenten, Kunst- und Naturwissenschaftler, Architekten, Ingenieure und alle, die sich mit der Vorbereitung, Durchführung und Kontrolle von Erhaltungsmaßnahmen an Kunstgütern und Denkmalen beschäftigen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Historische Techniken und Rezepte - vergessen u...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Betrachten historischer Bau- und Kunstwerke stellt sich heute oft die Frage, wie die Künstler und Handwerker vor Jahrhunderten mit ihren vergleichsweise einfachen technischen Möglichkeiten in der Lage waren, sie zu realisieren. Dabei wissen wir, dass sich Handwerkstechniken und Rezepte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts nur wenig verändert haben. Erst mit den zunehmend automatisierten Arbeitsgängen im Zuge der industriellen Revolution wurden handwerkliches Geschick und tradierte Erfahrung unwichtiger und gerieten schließlich in Vergessenheit. Heute können wir die früheren Techniken, Arbeitsschritte und Rezepte meist nur noch mühsam mit Hilfe aufwendiger naturwissenschaftlicher und restauratorischer Untersuchungen nachvollziehen.Das 7. Konservierungswissenschaftliche Kolloquium in Berlin/Brandenburg beschäftigt sich mit solch vergessenem künstlerischen und handwerklichen Wissen. Ein einleitender Vortrag behandelt allgemein die Frage, wie naturwissenschaftliche und restauratorische Untersuchungen helfen können, historische Techniken und Rezepte wiederzuentdecken und ihre Wirkungsweise zu verstehen. Die weiteren Beiträge widmen sich konkreten Beispielen unterschiedlichster Materialien wie Holz, Stuck, Kalk, Stein, Fassungen auf Stein und Tünchen sowie Metall.Der vorliegende Protokollband wendet sich an Restauratoren, Mitarbeiter in der staatlichen und kirchlichen Denkmalpflege und in Museen, Professoren und Studenten, Kunst- und Naturwissenschaftler, Architekten, Ingenieure und alle, die sich mit der Vorbereitung, Durchführung und Kontrolle von Erhaltungsmaßnahmen an Kunstgütern und Denkmalen beschäftigen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Kalk in der Denkmalpflege
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kalk in der Denkmalpflege ab 13.9 EURO Bindemittel in der Restaurierung - Erfahrungsberichte aus der Praxis

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot