Angebote zu "Kulturgutschutz" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Ausbildung für den Kulturgutschutz als Buch von...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausbildung für den Kulturgutschutz:Europäische Ausbildungsmodelle der Denkmalpflege im Vergleich Alexandra Jeberien

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Ausbildung für den Kulturgutschutz als eBook Do...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(68,00 € / in stock)

Ausbildung für den Kulturgutschutz:Europäische Ausbildungsmodelle der Denkmalpflege im Vergleich Alexandra Jeberien

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Brandschutz im Baudenkmal
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den Bereich der Denkmalpflege bzw. für Baudenkmale ist kaum Literatur zum angemessenen vorbeugenden Brandschutz in historischen Bauten verfügbar. Der Band schließt die Lücke, indem er - ausgehend von der brandschutztechnischen Gefahrenanalyse im Einzelfall (mit Checkliste) - Hilfestellung bei der Planung und der Erstellung geeigneter Brandschutzkonzepte für denkmalgeschützte Wohngebäude leistet und die geeigneten Maßstäbe bei der Restaurierung bzw. Instandsetzung von Baudenkmalen diskutiert. Außerdem werden generelle Kompensationsmöglichkeiten aufgezeigt und Handlungsalternativen für den sinnvollen Kulturgutschutz beschrieben. Das Buch ist als Fortsetzung des Grundlagenbandes ´´Brandschutz im Baudenkmal - Grundlagen´´ konzipiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Abteilung »Kunstschutz« in Italien
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen des ´Militärischen Kunstschutzes´ arbeiteten deutsche Kunsthistoriker im Zweiten Weltkrieg in mehreren besetzten Ländern, ab Herbst 1943 auch in Italien. Zu ihren Aufgaben zählten u.a. die Erfassung schützenswerter Bauwerke sowie die Unterstützung italienischer Museen und Denkmalpfleger. Das Buch dokumentiert und kontextualisiert diese Aktivitäten und fragt vor allem nach den individuellen Entscheidungs- und Gestaltungsspielräumen im Spannungsfeld von Fachwissenschaft, Politik und Kriegsgeschehen. Im Zentrum der Analyse steht das Verhältnis von Kunstgeschichte, Kulturpolitik, Kulturgutschutz und Propaganda vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Forschungen zu Motiven und Intentionen der Kunsthistoriker mit Fragen der Institutions- und Organisationsgeschichte verschränkend, plädiert der Autor zugleich für ein ´ganzheitliches´ Verständnis von Wissenschaftsgeschichte. Dieser Band eröffnet eine neue Reihe, in der künftig Bände zu unterschiedlichen Aspekten und Bereichen des Wissenschafts- und Kunstbetriebs im Nationalsozialismus erscheinen werden: etwa den Akteuren und ihren Handlungsspielräumen, dem Ausstellungswesen, den Institutionen, den Forschungsagenden und den Diskursen in Kulturpolitik, Kunstkritik und Kunstgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot