Angebote zu "Landkreis" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Landkreis Barnim
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der Landkreis Barnim, Titelzusatz: Eine Kreiskunde, Redaktion: Heine, Brigitta // Neitmann, Klaus, Verlag: Bebra Verlag // be.bra wissenschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Archäologie // Archäologe // Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Brandenburg // Archäologie einer Periode // Region // Erhaltung von Gebäuden und Baustoffen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 352, Abbildungen: 250 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Gewicht: 1577 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Kulturdenkmäler in Hessen.Landk.Giess.3
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kulturdenkmäler in Hessen. Landkreis Gießen III, Titelzusatz: Die Gemeinden Allendorf (Lumda), Biebertal, Heuchelheim, Lollar, Staufenberg und Wettenberg, Verlag: wbg Theiss // wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), Sprache: Deutsch, Schlagworte: Baudenkmal // Denkmal // Monument // Gießen // Stadt // Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf // Haus // Wohnhaus // Sakrale Architekur // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Architektonische Struktur und Gestaltung // Architektur: Wohngebäude // Architektur: Kirchen // Sakralbauten // Geschichte, Rubrik: Architektur, Seiten: 335, Abbildungen: 1000 Abb., Reihe: Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Gewicht: 1639 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Stadtlexikon Meißen
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon ist ein Kompendium zur Gegenwart sowie zur Geschichte der Stadt Meißen und ermöglicht den schnellen Zugriff auf wichtige Fakten. Die rund 700 Stichworte beziehen sich vor allem auf Bauwerke, Denkmäler, Kunstwerke, Straßennamen, Institutionen, geografische Begriffe und historische Ereignisse. Informationen zu Persönlichkeiten sind unter diesen sachbezogenen Stichworten zu finden und werden durch ein Personenregister erschlossen. Die rund 450 vorwiegend historischen Abbildungen führen uns die Entwicklung der Stadt Meißen vor Augen und setzen viele der für Meißen wichtigen Persönlichkeiten ins Bild. Zahlreiche Forschungsergebnisse zur Stadtgeschichte werden hier erstmals publiziert. Auch die etwa 2700 faktenbezogenen Quellenangaben weisen dieses Lexikon zugleich als wissenschaftliches Werk aus. Alles in allem ein opulenter Geschichtsband, mit dem der Heimatforscher Günter Naumann der tausendjährigen Stadt und "Wiege Sachsens" ein lebendiges Gedächtnis von eindrucksvoller Breite und Tiefe gibt.Dr. Günter Naumann (Jg. 1936), Studium und Promotion zum Dr.-Ing. an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar. Von 1963 bis 1990 im VE Wiss.-techn. Betrieb Keramik Meißentätig, danach Leiter des Umweltschutzamtes im Landratsamt Meißen. 1990 Initiator der Neugründung des "Vereins für Geschichte der Stadt Meißen" und seitdem dessen Vorsitzender. Einer der ehrenamtlich Beauftragten für Denkmalpflege im Landkreis Meißen.Seit 1990 neben zahlreichen historischen und kunsthistorischen Beiträgen in Fachzeitschriften eine ganze Reihe von Monografien, so die Bücher "Jugendstil in Meißen", "Sächsische Geschichte in Daten" (bisher vier Auflagen), "Ansichten von Alt-Meißen", "Meißner Geschichte in Daten", "Stadtführer Meißen" (bisher sechs Auflagen), "Meißner Chronik 1989-1996", "Meißen - Stadtansichten", "Landkreis Meißen - Seine Städte und Dörfer", "Teichert-Werke Meißen. Keramik & Porzellan 1863-1945", "Deutsche Geschichte - Das Alte Reich 962-1806"und "Deutsche Geschichte - Von 1806 bis heute".

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Stadtlexikon Meißen
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon ist ein Kompendium zur Gegenwart sowie zur Geschichte der Stadt Meißen und ermöglicht den schnellen Zugriff auf wichtige Fakten. Die rund 700 Stichworte beziehen sich vor allem auf Bauwerke, Denkmäler, Kunstwerke, Straßennamen, Institutionen, geografische Begriffe und historische Ereignisse. Informationen zu Persönlichkeiten sind unter diesen sachbezogenen Stichworten zu finden und werden durch ein Personenregister erschlossen. Die rund 450 vorwiegend historischen Abbildungen führen uns die Entwicklung der Stadt Meißen vor Augen und setzen viele der für Meißen wichtigen Persönlichkeiten ins Bild. Zahlreiche Forschungsergebnisse zur Stadtgeschichte werden hier erstmals publiziert. Auch die etwa 2700 faktenbezogenen Quellenangaben weisen dieses Lexikon zugleich als wissenschaftliches Werk aus. Alles in allem ein opulenter Geschichtsband, mit dem der Heimatforscher Günter Naumann der tausendjährigen Stadt und "Wiege Sachsens" ein lebendiges Gedächtnis von eindrucksvoller Breite und Tiefe gibt.Dr. Günter Naumann (Jg. 1936), Studium und Promotion zum Dr.-Ing. an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar. Von 1963 bis 1990 im VE Wiss.-techn. Betrieb Keramik Meißentätig, danach Leiter des Umweltschutzamtes im Landratsamt Meißen. 1990 Initiator der Neugründung des "Vereins für Geschichte der Stadt Meißen" und seitdem dessen Vorsitzender. Einer der ehrenamtlich Beauftragten für Denkmalpflege im Landkreis Meißen.Seit 1990 neben zahlreichen historischen und kunsthistorischen Beiträgen in Fachzeitschriften eine ganze Reihe von Monografien, so die Bücher "Jugendstil in Meißen", "Sächsische Geschichte in Daten" (bisher vier Auflagen), "Ansichten von Alt-Meißen", "Meißner Geschichte in Daten", "Stadtführer Meißen" (bisher sechs Auflagen), "Meißner Chronik 1989-1996", "Meißen - Stadtansichten", "Landkreis Meißen - Seine Städte und Dörfer", "Teichert-Werke Meißen. Keramik & Porzellan 1863-1945", "Deutsche Geschichte - Das Alte Reich 962-1806"und "Deutsche Geschichte - Von 1806 bis heute".

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Fundchronik Niedersachsen 2015
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit mehr als 400 Beiträgen von gut 100 Autorinnen und Autoren bietet der Band erneut einen Überblick über die Tätigkeit von Ehrenamtlichen und Laien, aber auch der Grabungsfirmen und der kommunalen wie der staatlichen Denkmalpflege sowie Forschungsinstitutionen in Niedersachsen. Neben ersten Ergebnissen zu den wieder aufgenommenen Forschungen an der Lichtensteinhöhle im Landkreis Osterode wird ein neu entdeckter linienbandkeramischer Fundplatz in der Gemeinde Neustadt am Rübenberge ebenso vorgestellt wie die 2015 an einem römischen Marschlager in der Gemeinde Hemmingen erfolgten Untersuchungen. Ein ungewöhnlicher hochmittelalterlicher Helm aus der Gemeinde Uplengen im Landkreis Leer und interessante Befunde, die bei Bauarbeiten an der St. Alexandri-Kirche bei Wallenhorst im Landkreis Osnabrück zutage kamen, werden gleichermaßen beschrieben. Abgesehen von den Fundzeichnungen und einer Reihe von Plänen erscheinen mit diesem Band zum ersten Mal alle anderen Abbildungen komplett in Farbe.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
St. Martin Schönach
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewegt und bewegend zugleich ist die Geschichte der St. Martinskirche zu Schönach im Landkreis Regensburg. Seit der Errichtung im ausgehenden 13. Jahrhundert wurde der Bau immer wieder verändert und umgestaltet. Romanik, Gotik, Barock und die vergangenen beiden Jahrhunderte haben ihre Spuren hinterlassen, doch nach dem Bau einer neuen Pfarrkirche in den 1920er Jahren begann der Verfall: Die Ausstattung wurde verkauft, das Gebäude litt zunehmend und drohte einzustürzen. Dank der engagierten Pfarrgemeinde und mit Hilfe zahlreicher Experten gelang es, die einst aufgegebene Friedhofskirche zu retten und in einer für das Bistum wie auch für die Denkmalpflege beispiellosen Weise zu sanieren. Bau, Malereien, Epitaphien und nicht zuletzt die Schönacher Madonna fügen sich nun wieder zum stimmigen Gesamtbild eines würdigen Gotteshauses. Am Martinstag 2015 wurde St. Martin feierlich wiedereröffnet. Die reich illustrierten Beiträge der beteiligten Fachleute zeichnen die Bau- und Ausstattungsgeschichte sowie Konzept und Umsetzung der Gesamtinstandsetzung nach.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Stadtlexikon Meißen
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon ist ein Kompendium zur Gegenwart sowie zur Geschichte der Stadt Meißen und ermöglicht den schnellen Zugriff auf wichtige Fakten. Die rund 700 Stichworte beziehen sich vor allem auf Bauwerke, Denkmäler, Kunstwerke, Straßennamen, Institutionen, geografische Begriffe und historische Ereignisse. Informationen zu Persönlichkeiten sind unter diesen sachbezogenen Stichworten zu finden und werden durch ein Personenregister erschlossen. Die rund 450 vorwiegend historischen Abbildungen führen uns die Entwicklung der Stadt Meißen vor Augen und setzen viele der für Meißen wichtigen Persönlichkeiten ins Bild. Zahlreiche Forschungsergebnisse zur Stadtgeschichte werden hier erstmals publiziert. Auch die etwa 2700 faktenbezogenen Quellenangaben weisen dieses Lexikon zugleich als wissenschaftliches Werk aus. Alles in allem ein opulenter Geschichtsband, mit dem der Heimatforscher Günter Naumann der tausendjährigen Stadt und "Wiege Sachsens" ein lebendiges Gedächtnis von eindrucksvoller Breite und Tiefe gibt.Dr. Günter Naumann (Jg. 1936), Studium und Promotion zum Dr.-Ing. an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar. Von 1963 bis 1990 im VE Wiss.-techn. Betrieb Keramik Meißentätig, danach Leiter des Umweltschutzamtes im Landratsamt Meißen. 1990 Initiator der Neugründung des "Vereins für Geschichte der Stadt Meißen" und seitdem dessen Vorsitzender. Einer der ehrenamtlich Beauftragten für Denkmalpflege im Landkreis Meißen.Seit 1990 neben zahlreichen historischen und kunsthistorischen Beiträgen in Fachzeitschriften eine ganze Reihe von Monografien, so die Bücher "Jugendstil in Meißen", "Sächsische Geschichte in Daten" (bisher vier Auflagen), "Ansichten von Alt-Meißen", "Meißner Geschichte in Daten", "Stadtführer Meißen" (bisher sechs Auflagen), "Meißner Chronik 1989-1996", "Meißen - Stadtansichten", "Landkreis Meißen - Seine Städte und Dörfer", "Teichert-Werke Meißen. Keramik & Porzellan 1863-1945", "Deutsche Geschichte - Das Alte Reich 962-1806" und "Deutsche Geschichte - Von 1806 bis heute".

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Das Zisterzienserkloster Raitenhaslach
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lassen historische Klostertrakte eine neue Nutzung zu, ohne ihre geschichtliche Aussagekraft als authentische Baudenkmale zu verlieren? Wie können zeitgemäße Ansprüche an Raumklima, Haustechnik und Sicherheit bei gleichzeitigem Erhalt von alterswertigen Gebäudezuständen geschaffen werden?Anhand der umfangreichen Maßnahmen zur Umnutzung des Zisterzienserklosters Raitenhaslach bei Burghausen im oberbayerischen Landkreis Altötting zeigt der vorliegende Band das breite Spektrum denkmalpflegerischen Handelns für einen langfristigen Erhalt und ein nachhaltiges Nutzungsmodell als internationales Wissenschaftsforum der Technischen Universität München (TUM): von der Arbeitsmethodik, bauhistorischen Bestandsuntersuchungen und Planungsleistungen bis hin zur konkreten handwerklichen, restauratorischen und konservatorischen Umsetzung.23 Fachbeiträge präsentieren eine Vielzahl neuer Erkenntnisse über bisher verborgene Besonderheiten der Klosteranlage und bieten detailreiche Einblicke in die Praxis der Denkmalpflege.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot