Angebote zu "Vermittler" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Denkmalpfleger als Vermittler als Buch von
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der Denkmalpfleger als Vermittler:Gerd Weiß zum 65. Geburtstag Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen. 1. Aufl.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Geschichte der Denkmalpflege in der SBZ / DDR
€ 36.00 *
ggf. zzgl. Versand

Denkmalpflege in der Sowjetischen Besatzungszone und der frühen DDR rangiert in einer Grauzone zwischen Baupolitik und Kulturpolitik. Zu einer Zeit kompliziert verlaufender architekturtheoretischer Debatten um eine ´´realistische deutsche Architektur´´ werden Auseinandersetzungen um eine ´´erneuerte´´ Denkmalpflege nur in Ansätzen geführt. Denkmalpflege in den fünfziger Jahren ist jedoch nicht nur eine Geschichte der Verhinderung. Belastet mit dem Vorwurf, in der Zeit des Nationalsozialismus unterstützend gewirkt zu haben, wird der Weg in die geänderte gesellschaftliche Wirklichkeit von den Beteiligten versucht. Das Buch handelt vom Fehlen einer Streitkultur in jenen Jahren, von Abwehr und geringer Diskussionsbereitschaft, aber auch von unternommenen Versuchen zur Vermittlung des Denkmalpflegegedankens, der ihm innewohnenden Idee und der angenommenen Herausforderung, verantwortbar mit Geschichte umzugehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege
€ 95.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Handbuch geht auf die Unterschiede der in den einzelnen Bundesländern geltenden denkmalschutzrechtlichen Grundlagen ein. Das Werk ist eine fundierte und verständliche Arbeitsgrundlage für den im Denkmalschutz und in der Denkmalpflege Tätigen sowie für Eigentümer und Nutzer von Denkmälern. Dazu beleuchtet das Werk alle notwendigen denkmalpflegerischen und denkmalschutzrechtlichen Fassetten in übersichtlichen Darstellungen. Verzeichnisse mit wichtigen Adressen, gesetzliche Grundlagen, Formularbeispiele und vieles mehr erhöhen den praktischen Gebrauchswert des Handbuchs. Vorteile auf einen Blick - alle rechtlichen Fragestellungen von Denkmalschutz und Denkmalpflege - mit aktuellen Strömungen im Denkmalrecht einschließlich ihrer Bezüge zum Bau- und Planungsrecht - umfassendes Sachregister Zur Neuauflage Für die 4. Auflage wurde das Handbuch umfangreich überarbeitet und weitgehend neu konzipiert und strukturiert. Dabei wird die Darstellung konzentriert und ein Schwerpunkt auf die rechtlichen Fragestellungen des Denkmalschutzes gelegt, ohne die für die Praxis der Denkmalpflege wichtigen Fragen wie z.B. zur Konservierung und Restaurierung, Denkmalerfassung und -vermittlung zu vernachlässigen. Inhaltliche Schwerpunkte der Überarbeitung bilden im Übrigen neue Entwicklungen bei der wirtschaftlichen Zumutbarkeit sowie die Spannungsfelder mit der Erzeugung erneuerbarer Energien und der Barrierefreiheit. Umfassender als bisher werden die internationalen und europäischen Rechtsgrundlagen und Vorschriften anderer europäischer Staaten behandelt. Außerdem wird bereits das neue Kulturgüterschutzgesetz dargestellt. Inhalt - Einführung - System des Denkmalschutzes - Denkmalbegriff - Denkmalpflege - Organisation, Zuständigkeiten, Verfahren - Denkmalschutz im Planungs- und Baurecht - Denkmaleigentümer - Kosten, Finanzierung, Zuwendungen, Steuern - Archäologie, Bodendenkmalschutz, Bodendenkmalpflege

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Kulturdenkmäler in Hessen Wiesbaden II - Die Vi...
€ 84.99 *
ggf. zzgl. Versand

Denkmale prägen das Gesicht eines Landes auf die unterschiedlichste Weise: sie geben Ihnen etwas Unverwechselbares, Individuelles; die Menschen spüren Geborgenheit und empfinden ihren Lebenraum, ihre Heimat bewußter. Darüber hinaus sind Denkmale Träger und Vermittler von Geschichte, und so ermöglichen sie uns selbstz die Einordnung auf der Spanne unseres menschlichen Lebens. Wir alle haben bewußt oder unbewußt erfahren, wie wir uns immer stärker von unseren Wurzeln entfernen, wie unsere Städte und Dörfer einem vermeintlichen Fortschritt zuliebe in Gefahr geraten sind, gesicht- und damit geschichtslose zu werden. Das Zurückgehen auf die historischen Bezüge, auf die Entstehungsgeschichte der gebauten, uns umgebenden Umwelt, wird uns leichter ermöglichen, den Anknüpfungspunkt für unser Dasein wieder zu finden. In diesem Sinn ist auch die ´´Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland´´, die die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland entwickelt hat, von der ständigen Konferenz der Kultusminister verstanden und den einzelnen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zur Verwirklichung empfohlen worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
hessenARCHÄOLOGIE 2015
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

In der hessenARCHÄOLOGIE 2015 präsentieren mehr als 90 Autoren aktuelle Überblicke zu Unternehmungen im Jahr 2015, die dem Erhalt, der Erforschung und Vermittlung archäologischer und paläontologischer Bodendenkmäler in Hessen dienen. Das allgemein verständliche, farbig reich illustrierte Jahrbuch spannt einen weiten Bogen vom Erdaltertum bis ins 20. Jh. und gewährt interessante Einblicke in die vielfältigen Arbeitsfelder von Denkmalpflegebehörden, Universitäten, Museen, Grabungsfirmen und Vereinen. Aus dem Inhalt: - Erdgeschichte - paläozooischer Bio-Hotspot im Weilburger Lahntalgebiet - Überraschung en bloc - bemerkenswerte urnenfelderzeitliche Bestattung im Rhein-Main-Gebiet - Eisenzeit - Milseburg bereits in der Hallstattzeit Zentralort; ein latènezeitlicher Schwertträger mit Goldring im Niddertal - Spektakulärer römischer Gutshof in der Wetterau. - Limes: wiederentdecktes Kastell im nördlichen Odenwald - Merowingerzeitliche Bestattungsplätze in Rheingau und Wetterau

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Kunstgeschichte im ´´Dritten Reich´´
€ 84.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Band der Schriften zur modernen Kunsthistoriographie geht auf eine Tagung zurück, die im Herbst 2006 als Resümee und Erweiterung des genannten GKNS-Projekts in Bonn stattgefunden hat. Die in den Beiträgen dokumentierten Ergebnisse des Projekts sind differenziert und halten neues Material für die Beschäftigung mit dem schwierigen Kapitel Wissenschaft im ´´Dritten Reich´´ bereit. Der Band beinhaltet Impulse für die methodische Entwicklung der Fachgeschichte, Analysen der Sprache, Methoden und Handlungen von Universitätsdozenten, Museumsdirektoren, Kunstkritikern, Denkmalpflegern, Restauratoren und Kunsthändlern, Beiträge über Institutionen wie die Deutsche Akademie, den Bruckmann-Verlag oder über das offizielle Geschichtsbild des Deutschen Reiches. Aus dem Inhalt: 1. Aspekte der Fachgeschichte heute 2. Biografische und institutionelle Zugriffe 3. Methodik, Terminologie und Vermittlung einer ´´deutschen´´ Kunstgeschichte 4. Kunstgeschichte zwischen Propaganda und Verbrechen

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Authentizität
€ 35.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Umgang mit dem Authentischen und der Frage nach Identitätsbestimmung in der Architektur soll in diesem Buch zur Debatte gestellt werden. Anhand grundsätzlicher Positionen werden aktuelle Kontroversen um die Rekonstruktion im Umgang mit dem Authentischen erörtert und es wird versucht, eine Gegenwartsdiagnose unseres Verständnisses von Authentizität, Geschichte und Moderne zu stellen. Hatte die Moderne im 20. Jahrhundert und analog die moderne Denkmalpflege seit Dehio eine klare Definition von zeitgenössischer und historischer Architektur gehabt, so wachsen seit längerem die Zweifel gegenüber diesen Eindeutigkeiten. Der Abriss von Denkmälern der Nachkriegsmoderne und eine Renaissance traditioneller Schönheitsideale haben zu einer neuen Unübersichtlichkeit geführt. Tabus der klassischen Denkmalpflege scheinen gefallen zu sein. Kündigt sich hier vielleicht gar eine neue Unbekümmertheit gegenüber historischen Formen an, wie sie im 19. Jahrhundert schon einmal bestanden hatte? Odererleben wir einen Siegeszug von Themenparks? Zwischen Nostalgie, Historismus und Bildersehnsucht einerseits und einem modernen Pathos von Authentizität, Echtheit und moralischer Wahrheitsverpflichtung andererseits hat sich mittlerweile nicht zuletzt als Erbe der Postmoderne eine Vielzahl neuer Vermittlungen der Zeitschichten ergeben. Das Historisch-Werden der Moderne selbst fordert zu einem Überdenken unserer Geschichtsvorstellungen heraus. Die Herausgeber: Werner Sewing ( ), Architekturtheoretiker, hatte die Professur für Architekturtheorie am Karlsruher Institut für Technologie inne. Er verstarb 2010 in Berlin. Er publizierte zahlreiche Beiträge zum Thema Stadt, Urbanismus, Eventisierung und Baukultur. Florian Dreher, Architekt, ist Wissenschaftlicher Angestellter am Fachgebiet Architekturtheorie des Karlsruher Instituts für Technologie und Redaktor bei der Schweizer Architekturzeitschrift archithese. Er arbeitet zu den Themen des 20. und 21. Jahrhunderts, u.a. zur Nachkriegsmoderne und im Speziellen zum Brutalismus.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot